Trompete Köln: Patrick Dreier

Spezialist für Barocktrompete, Klassische Trompete auf Originalinstrumenten, Trompete & Orgel. Dirigent und Lehrer/Dozent

Herzlich Willkommen
Welcome, Bienvenue, Bienvenida, Benvenuto

Patrick Dreiers musikalisches Schaffen basiert auf fünf Säulen: allgemeine Ensembles, Solistenensembles, historische Aufführungspraxis, Tätigkeit als Dirigent sowie als Lehrer/Dozent. Das Fundament bilden die umfangreichen festen und temporären Engagements verschiedenster Art.


Als Spezialist für Barocktrompete und Klassische Trompete auf Originalinstrumenten (historische Aufführungspraxis, u.a. Anima Eterna, Brügge (Echo Klassik Preisträger) sowie für Trompete und Orgel hat sich der studierte Trompeter und ehemalige Hochschuldozent Patrick Dreier einen Namen gemacht.


Zahlreiche Konzertreisen und CD-Produktionen runden seine vielseitige künstlerische Tätigkeit ab.


Derzeit ist Patrick Dreier neben vielen weiteren Aktivitäten Mitglied bei Consortium Musica Sacra, im Vorstand des Neuen Rheinischen Kammerorchesters Köln, Solotrompeter der Kammerphilharmonie Rhein-Erft und seit vielen Jahren bei der Kölner Dommusik – er unterstützte aber auch das „Phantom der Oper“ bei seinem Auftritt. Seit über 25 Jahren leitet er das große Werksorchester der Kölner Verkehrsbetriebe (KVB AG), seit 2016 das Kurorchester Cuxhaven „Bückeburger Jäger“ sowie das Musikschulorchester der Carl-Stamitz-Musikschule Köln-Porz und das Blechbläserensemble der Städtischen Musikschule Bonn.